Zitronengärten & italienische „Arien“ am Gardasee

Donnerstag, 23. Mai 2019 bis Sonntag, 26. Mai 2019
4 Tage

Der Gardasee einmal anders, die schönsten Orte des Gardasees mit Verbindung einer Operetten-Gala in einer ehemaligen Kirche in Bardolino , sowie Besuch der Zitronengärten in Limone. Der Gardasee ist einer der schönsten Seen Italiens mit seiner üppigen mediterranen Pflanzenwelt, seinen steilen Felsufern sowie den malerischen Orten rund um den See.


Der Gardasee einmal anders, die schönsten Orte des Gardasees mit Verbindung einer

Operetten-Gala in einer ehemaligen Kirche in Bardolino , sowie Besuch der Zitronengärten in Limone. Der Gardasee ist einer der schönsten Seen Italiens mit seiner üppigen mediterranen Pflanzenwelt, seinen steilen Felsufern sowie den malerischen Orten rund um den See.

1. Tag: Gmünd – Gardasee: Anreise über Linz – Salzburg – Innsbruck – vorbei an Bozen an den Gardasee. Hotelbezug, Abendessen – Nächtigung

 2. Tag:  Sirmione – Bardolino – Abendkonzert:Frühstück im Hotel – der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung, am frühen Nachmittag treffen Sie Ihre Reiseleitung (ca. 13.00 Uhr) und fahren zum berühmten Thermalort Sirmione, wo Sie einen Bummel durch die Altstadt sowie etwas Freizeit für ein köstliches Eis oder Cappuccino genießen können. Anschließend Weiterfahrt nach Bardolino, Besichtigung der eleganten Altstadt und Abendessen in einer typischen Pizzeria  inklusive Kostprobe des bekannten „ Bardolino“ Weins. Anschließend Empfang  im beeindruckenden „Sala della Disciplina“, einer ehemaligen Kirche, wo Sie das „Italian Opera Konzert mit einer kleiner Sektpause erwartet. Danach Rückfahrt zum Hotel. Nächtigung.

 3. Tag: Zitronengärten in Limone – Riva – Malcesine: Am Vormittag (ca. 10.00 Uhr) Busfahrt mit Reiseleitung nach Malcesine. Spaziergang durch das malerische  Zentrum. Danach geht es weiter nach Limone. Besichtigung eines der ältesten und noch aktiven Zitronengewächshäuser „Limonaie“, mit Erklärung der Zitruskultur und Verkostung des berühmten Likörs „Limoncelle del Garda“. Mit dem Bus geht es zurück nach Riva del Garda – mit noch etwas Freizeit in der zweitgrößten Stadt des Gardasees.Rückfahrt zum Hotel. Abendessen – Nächtigung

 4. Tag: Pustertal – Heimreise: Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen und Rückfahrt über Brixen durch das schöne Pustertal – Sillian – Mittersill – Salzburg – Gmünd.


Reisepass erforderlich !

Abfahrtenplan

05.45 UhrSchrems – Busbahnhof (Schloss)
05.00 UhrHoheneich Gasth. Gruber
06.00 UhrGmünd I – Bezirkshauptmannschaft
06.05 UhrGmünd II – Schubertplatz
06.10 UhrGmünd II – Garage Fa. Pölzl
06.20 UhrAlt Weitra – Haltestelle
06.25 UhrWeitra – Sparkassenplatz

Zustiegsmöglichkeiten: Wir bitten Sie, die gewünschte Einstiegstelle bei der Buchung bekannt zu geben. Um sich lange Sammelrouten zu ersparen bieten wir für Kunden, welche mit dem eigenen PKW anreisen, eine Parkmöglichkiet auf unserem Firmenareal in Gmünd Lainsitzweg 10.

Zusätzliche Zustiege zu der Hauptroute erfolgen mit Kleinbussen – bei mind. 6 Personen ist die Hin- und Rückfahrt ohne Kosten in den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Zwettl (außer bei Tagesfahrten).

Taxi-Abholung: Ab 4 Personen ist eine Taxi-Abholung von den Bezirken Zwettl, Horn und Waidhofen zum Hauptbus möglich. Kosten pro Person bei Mehrtagesfahrten € 35,-- pro Person für Hin- und Rückfahrt.