Südtirols Schätze im Trentiono

Donnerstag, 10. Oktober 2019 bis Sonntag, 13. Oktober 2019
4 Tage

Die wunderschöne Alpenregion des Trentino hat einen besonderen Charme und begeistert seine Besucher mit einer eindrucksvollen Berglandschaft, regionaler Küche und traditionellem Brauchtum. Die mächtigen Felsformationen der Brenta-Dolomiten gelten für viele als schönstes Bergpanorama, da die Gipfel besonders steil in den Himmel ragen. Ein Highlight erwartet Sie auf der romantischen Fahrt mit der Elektrobahn von Male nach Trento und eine Grappaverkostung rundet das Programm ab.


1. Tag: Anreise über Salzburg – Innsbruck – Brixen (Besichtigung von Kloster Neustift) – Bozen – Cles – Hotelunterbringung in der traumhaften Landschaft des Trentino im Val di Sole.

2. Tag: Trentino Rundfahrt: Nach dem Frühstück steht eine ganztägige Rundfahrt mit einer Reiseleitung zu den Trentiner Schlössern und Seen auf dem Programm. Nach einem ersten Aufenthalt am Tennosee mit seinem türkisfarbenen Wasser fahren Sie über den Ballino-Pass und dem Kurort Comano Terme, zum Wasserschloss „Castel Toblino“ am romantischen Toblinosee. Weiterfahrt durch das Cavedine-Tal zur Burg Drena. Eine Grappaprobe in einer Brennerei rundet den heutigen Ausflug ab. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Schmalspurbahn und Trento: Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Hauptstadt des Trentino. Der Ausflug beginnt mit einer besonderen Bahnfahrt. Von Male fahren Sie mit einer historischen Elektrobahn nach Trento. Hier besichtigen Sie die schöne Altstadt mit den historischen Sehenswürdigkeiten. Die Via Belenzani gilt als die schönste Straße der Stadt und lädt zum Bummeln ein. Trentiner Abendessen inkl. ¼ l Wein und Wasser.

4. Tag: Heimreise über Bozen (Aufenthalt und Zeit zur freien Verfügung) – Weiterfahrt durch das herrliche Pustertal – Toblach – Sillian – Lienz in Osttirol – Mittersill – Salzburg ins Waldviertel.

 

 

Reisepass erforderlich !

Abfahrtenplan

05.45 UhrSchrems – Busbahnhof (Schloss)
05.00 UhrHoheneich Gasth. Gruber
06.00 UhrGmünd I – Bezirkshauptmannschaft
06.05 UhrGmünd II – Schubertplatz
06.10 UhrGmünd II – Garage Fa. Pölzl
06.20 UhrAlt Weitra – Haltestelle
06.25 UhrWeitra – Sparkassenplatz

Zustiegsmöglichkeiten: Wir bitten Sie, die gewünschte Einstiegstelle bei der Buchung bekannt zu geben. Um sich lange Sammelrouten zu ersparen bieten wir für Kunden, welche mit dem eigenen PKW anreisen, eine Parkmöglichkiet auf unserem Firmenareal in Gmünd Lainsitzweg 10.

Zusätzliche Zustiege zu der Hauptroute erfolgen mit Kleinbussen – bei mind. 6 Personen ist die Hin- und Rückfahrt ohne Kosten in den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Zwettl (außer bei Tagesfahrten).

Taxi-Abholung: Ab 4 Personen ist eine Taxi-Abholung von den Bezirken Zwettl, Horn und Waidhofen zum Hauptbus möglich. Kosten pro Person bei Mehrtagesfahrten € 35,-- pro Person für Hin- und Rückfahrt.