Bergsommer in Osttirol

Traumhafte Bergwelt

Donnerstag, 23. Juli 2020 bis Sonntag, 26. Juli 2020
4 Tage

Zu den schönsten Naturlandschaften Österreichs zählt das Gebiet der Hohen Tauern rund um den Großglockner und Großvenediger, bis in den Süden, wo die bekannten Dolomiten angrenzen. Traumhafte Fernsicht, österreichische Gastlichkeit und heimische Natur locken Gäste auf die höchsten Berge Österreichs.


1. Tag: Gmünd – Lienz: Gmünd – Linz – Salzburg – Zell/See – Kaprun – Felbertauern. Fahrt in das Virgental zu den Umbalfällen. Nicht ein breites Almtal erwartet den Besucher, sondern ein enges Hochtal mit wechselnden Landschaftsbildern. Die Umbalfälle sind eines der beeindruckendsten Naturschauspiele des Nationalparks Hohe Tauern. Fahrt mit dem Bus zum Parkplatz, von dort ca. eine halbe Gehstunde. Es besteht auch die Möglichkeit mit Pferdekutschen zu fahren. Anschließend Fahrt zum Hotel in Lienz.
 

2. Tag: Sextner Dolomiten Rundfahrt: Nach dem Frühstück faszinierende Dolomitenrundfahrt. Durch das Pustertal über Sexten, Kreuzbergpass nach Comelico. Nach einer Dorfbesichtigung im venezianisch geprägten Dorf Dosoledo geht es dann weiter über San Stefano nach Auronzo in das Land der Drei Zinnen zum Misurinasee. Nach einem Aufenthalt geht es zu einer Käseverkostung in die Sennerei in Toblach. Danach Rückfahrt nach Lienz.


 3. Tag: Ausflug Defereggental: Heute lernen Sie das geschichtsträchtige Defereggental kennen. Nach einer Auffahrt zur höchstgelegenen Gemeinde St. Veit fahren Sie über Sankt Jakob auf den Staller-Sattel zum schönen Obersee, einen Übergang nach Italien, wo Sie einen Blick in den Naturpark Rieserferner machen. Möglichkeit zur Einkehr und Wanderung um den herrlichen Obersee gibt es genug Zeit.


 4. Tag: Kalsertal – Heimreise: Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Huben und durch das Kalsertal in das Glocknerdorf Kals. Kurzer Fotostopp beim Wasserfall Schleierfall am Taleingang. Weiterfahrt über die Kalser Glocknerstraße zum Lucknerhaus. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf den 3.798 m hohen Grossglockner. Möglichkeit zum Mittagessen im Lucknerhaus – anschließend Antritt der Heimreise über Salzburg ins Waldviertel.


Reisepass erforderlich !

Abfahrtenplan

05.45 UhrSchrems – Busbahnhof (Schloss)
05.00 UhrHoheneich Gasth. Gruber
06.00 UhrGmünd I – Bezirkshauptmannschaft
06.05 UhrGmünd II – Schubertplatz
06.10 UhrGmünd II – Garage Fa. Pölzl
06.20 UhrAlt Weitra – Haltestelle
06.25 UhrWeitra – Sparkassenplatz

Zustiegsmöglichkeiten: Wir bitten Sie, die gewünschte Einstiegstelle bei der Buchung bekannt zu geben. Um sich lange Sammelrouten zu ersparen bieten wir für Kunden, welche mit dem eigenen PKW anreisen, eine Parkmöglichkiet auf unserem Firmenareal in Gmünd Lainsitzweg 10.

Zusätzliche Zustiege zu der Hauptroute erfolgen mit Kleinbussen – bei mind. 6 Personen ist die Hin- und Rückfahrt ohne Kosten in den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Zwettl (außer bei Tagesfahrten).

Taxi-Abholung: Ab 4 Personen ist eine Taxi-Abholung von den Bezirken Zwettl, Horn und Waidhofen zum Hauptbus möglich. Kosten pro Person bei Mehrtagesfahrten € 35,-- pro Person für Hin- und Rückfahrt.