Comer See

Mediterran-alpines Paradies

Freitag, 29. Mai 2020 bis Montag, 01. Juni 2020
4 Tage

Der Comer See, ist mit knapp 415 m der tiefste Binnensee Europas. Die herrliche Landschaft und die Schönheit des Sees verzaubern die Besucher. Es entstanden entlang des Sees zahlreiche Villen, Parks und Gärten. Dadurch gedeiht eine Vielfalt von exotischen Pflanzen. Der See ist von einer grandiosen Bergkulisse umgeben. Unsere Hotelunterbringung ist direkt am See mit 3x All-Inclusive- Verpflegung.


1. Tag: Anreise Comer See  über Salzburg – Innsbruck – Landeck – über den Malojapass an den Comersee nach Cadenabbia / Tremezzo. Hotelbezug
 

2. Tag: Como und Bellagio: Fahrt mit einer Reiseleitung nach Como - die Stadt der Seide am südlichen Ende des Sees. Im Laufe der Führung lernen Sie die schöne Altstadt mit den mittelalterlichen Mauern und den engen Gassen kennen. Sehenswert sind der mächtige Dom, sowie das ehemalige Rathaus und der Stadtturm. Anschließend Schifffahrt von Cadenabbia nach Bellagio, dem wohl renommiertesten Ort in der goldenen Mitte des Sees mit farbenfrohen Häusern und Treppengassen.
 

3. Tag: Freizeit oder Panoramafahrt nach Lugano (fakultativ): Fahrt entlang des Comersees über die Schweizer Grenze ins Tessin, die Sonnenstube der Schweiz – nach Lugano. Bummel durch die Altstadt von Lugano (Kathedrale S. Lorenzo, Pfarrkirche mit Freskenzyklus, div. Palazzi im Stadtzentrum). In der Nähe von Lugano, im Almrose-Schokoladenmuseum präsentiert sich die Welt der Schokolade, hier bekommen Sie eine kleine Kostprobe von Schweizer Schokoladenspezialitäten. Rückfahrt ins Hotel.
 

4. Tag: Heimreise über St. Moritz (Aufenthalt) - Landeck – Innsbruck – Salzburg – Gmünd.


All-Inklusive-Verpflegung: Reichhaltiges Frühstücksbuffet, 4-gäng. Abendessen am Buffet, Mittagsimbiss im Hotel oder Lunchpaket bei den Ausflügen, kalte u. warme Getränke wie alkoholfreie Getränke, Wein, Bier, Sekt und Spirituosen aller Art von 10.00 bis 23.00 Uhr.

Reisepass erforderlich !

Abfahrtenplan

04.45 UhrSchrems – Busbahnhof (Schloss)
04.50 UhrHoheneich –Gasth. Gruber
05.00 UhrGmünd I – Bezirkshauptmannschaft
05.05 UhrGmünd II – Schubertplatz
05.10 UhrGmünd II – Garage Fa. Pölzl
05.20 UhrAlt Weitra – Haltestelle
05.25 UhrWeitra – Sparkassenplatz

Zustiegsmöglichkeiten: Wir bitten Sie, die gewünschte Einstiegstelle bei der Buchung bekannt zu geben. Um sich lange Sammelrouten zu ersparen bieten wir für Kunden, welche mit dem eigenen PKW anreisen, eine Parkmöglichkiet auf unserem Firmenareal in Gmünd Lainsitzweg 10.

Zusätzliche Zustiege zu der Hauptroute erfolgen mit Kleinbussen – bei mind. 6 Personen ist die Hin- und Rückfahrt ohne Kosten in den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Zwettl (außer bei Tagesfahrten).

Taxi-Abholung: Ab 4 Personen ist eine Taxi-Abholung von den Bezirken Zwettl, Horn und Waidhofen zum Hauptbus möglich. Kosten pro Person bei Mehrtagesfahrten € 35,-- pro Person für Hin- und Rückfahrt.